Allgemein

23 Feb
2021

Haushaltsrede: Weichen stellen für den Neustart

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die vergangenen zwölf Monate waren für uns alle außergewöhnlich und haben Herausforderungen mit sich gebracht, die wir uns wohl so vor einem Jahr noch nicht haben vorstellen können. Das gilt für den privaten Bereich und den Alltag, aber natürlich auch für uns als Gemeinde Kall.Auch wenn

15 Feb
2021

Leben und Altwerden in Kall: Inklusiv, autonom und selbstbestimmt

Unter dieser Überschrift des SPD-Antrags versammelten sich in der Sozialausschusssitzung im Dezember 2020 mit der SPD auch GRÜNE und CDU. Bis zu dieser denkwürdigen Sitzung wollten der Bürgermeister und große Teile des Rates die alte Grundschule an eine ortsfremde Kapitalgesellschaft verkaufen. Diese wollte an dieser Stelle ein Altenheim alter Prägung

26 Nov
2020

SPD fordert digitale Übertragung von Ratssitzungen

Nach der Kommunalwahl hat der neue Rat seine Arbeit aufgenommen. Die SPD ist erstmals in der Geschichte stärkste Kraft und setzt neue Akzente: Erstmals wurde mit Steffi Hübner eine Frau zur stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt, gleichzeitig haben wir bewusst auf ein „Mehrheitsbündnis“ im Rat verzichtet. Denn: Im neuen Rat soll es

03 Okt
2020

Kaller SPD lädt Parteilose zur Mitarbeit im Rat ein

Kall. Neue Wege in der Kaller Politik schlägt die SPD-Fraktion ein. Sie lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde zur Mitarbeit ein und will Ausschusssitze auch an Parteilose vergeben. „Wir sind bereit, in jedem Ausschuss einen Sitz an engagierte Persönlichkeiten zu vergeben, die sich bislang noch nicht politisch engagieren“, erklärt

04 Aug
2020

Bahnhofsvorplatz: SPD fordert mehr Begrünung und bessere Bürgerinformation

Die SPD-Ratsfraktion fordert eine Veränderung der aktuellen Pläne zur Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes hin zu einer stärkeren Begrünung. Auch soll der Bürgermeister zeitnah in einer Informationsveranstaltung über das Projekt informieren. Hintergrund des SPD-Antrages sind viele Fragen und auch kritische Anmerkungen, die uns im persönlichen Gespräch und auch in sozialen Netzwerken zu

17 Jul
2020

Kall in Szene setzen

Wir veranstalten erneut einen Fotowettbewerb. Das Thema dieses Jahr: „#Kall in Szene setzen“. Zeigt uns Eure liebsten Orte und die schönsten Ecken unserer Gemeinde. Es gibt auch etwas zu Gewinnen. Folgende Preise warten auf Euch: Platz: 50 Euro Gutschein für „Schneider’s Eck“ in Urft Platz: 30 Euro Gutschein für den

17 Jul
2020

Unser Mann für Keldenich: Dustin Möhrer

In Nachfolge von Kurt Bormann, der leider viel zu früh verstorben ist, kandidiert Dustin Möhrer für Keldenich für den Gemeinderat. Er gehört damit zu den wenigen Bewerbern, die auch im Ort wohnen. Denn nur so kann sichergestellt werden, dass ein so großer Ort wie Keldenich im nächsten Rat nicht ganz

07 Jul
2020

Die große „Kall-Umfrage“: Sagen Sie uns, wo der Schuh drückt

Wir sind fest davon überzeugt: Politik braucht mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung. Genau deshalb haben wir unsere große Kall-Umfrage ins Leben gerufen. Online können uns alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Kall über diesen Weg mitteilen, welche Herausforderungen sie für unsere Gemeinde sehen und welche Ideen sie haben. Denn gemeinsam haben

26 Jun
2020

SPD nimmt das „Kall von Morgen“ in den Blick

Kall. Die Kaller SPD hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im September nominiert. Dabei setzt die SPD neben erfahrenen Kommunalpolitikern auch auf viele neue Gesichter. „Mich freut es sehr, dass wir in allen Wahlkreisen ortsnahe und überzeugende Kandidaten finden konnten. Damit wollen wir gestärkt aus der nächsten Kommunalwahl hervorgehen“, zeigt sich

26 Mrz
2020

SPD-Antrag: Gemeinde soll OGS-Gebühren erstatten

Karl Vermöhlen

Durch die Schließung von Offenen Ganztagsschulen, als Maßnahme zur Eindämmung des Coronavirus, stehen viele Eltern vor der Frage, wie sie Kinderbetreuung und Beruf vereinbaren können. Karl Vermöhöen, stellvertretender Bürgermeister: “ Reduzierung der Arbeitszeit, unbezahlter Urlaub oder Einzelbetreuung der Kinder haben große finanzielle Einbußen zur Folge. Eine Notbetreuung wie angekündigt, wird